Die Kluft

Die Kluft ist das Erkennungszeichen der Pfadfinder. DPSGler lassen sich an der beigen Kluft erkennen. Die einheitliche Kleidung soll verdeutlichen, dass die soziale Herkunft keine Rolle spielt; egal, ob arm oder reich: Wir sind eine Gemeinschaft und alle gleich und gleichberechtigt.

Auf der Kluft werden verschiedene Aufnäher gesammelt. So sind neben dem Stufenabzeichen, dem Stammesaufnäher und dem Nationalitätenabzeichen bei vielen Pfadfindern auch Abzeichen von verschiedenen Aktionen wie Sommerlagern zu finden.

Kluftordnung:

Neben der Kluft mit Aufnähern ist auch das Halstuch Teil der Pfadfinder-Kleidung. Das Halstuch erhalten die Teilnehmenden nachdem sie ihr Versprechen abgelegt haben, in der Farbe ihrer jeweiligen Stufen.

Wölflinge

Jungpfadfinder

Pfadfinder

Rover

Quelle: https://dpsg.de/de/leitende-mitarbeitende/oeffentlichkeitsarbeit/logos-material-vorlagen/eltern-broschuere (10.09.2021)